Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungen

Zurück zur Liste
Mo, 11.09.2017 | 15:30 | Konferenzraum "Einstein" im Wissenschaftszentrum Kiel, Fraunhoferstraße 13, 24118 Kiel

Konflikt durch Digitale Transformation im Unternehmen? Wenn altes Denken auf neues Denken trifft.

 

Wenn über Digitalisierung gesprochen wird, werden schnell mögliche Wege zur Automatisierung und die Fragen der Techniken und Tools diskutiert. Doch Digitalisierung fängt im Kopf an, der Mensch steht dabei im Mittelpunkt. Neue Arbeitsprozesse erfordern eine andere Arbeitsweise und damit auch andere Skills von den Mitarbeitern und den Führungskräften.
Neue Mitarbeiter erwarten neue, agile Formen der Zusammenarbeit, jene Kollegen, die schon länger im Unternehmen sind, haben für sie funktionierende Abläufe entwickelt. Unterschiedliche Kulturen treffen aufeinander. Damit es hier nicht zu Konflikten kommt, ist es wichtig, sich mit der eigenen Unternehmenskultur auseinanderzusetzen und auch kritisch zu hinterfragen.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Unternehmensverband Kiel e.V. statt.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir über folgende Themen sprechen:
• Welche typischen Hürden begegnen Ihnen im Prozess der Digitalisierung?
• Wie kann man Mitarbeiter im digitalen Wandel mitnehmen?
• Welche Erwartungen haben neue Mitarbeiter an Ihr Unternehmen?

Folgende Referenten werden die Diskussion mit Impulsvorträgen und Erfahrungsberichten einleiten:
Robert Aubell • PIN Mail AG, Mitglied der Geschäftsleitung, Bereich Vertrieb, Marketing und Digitale Services
Sabine Wojcieszak • Chief Consultant bei getNext IT (Beratung und Coaching von IT-Unternehmen/Abteilungen, Teams und Führungskräfte in den Bereichen Kommunikation, Team- und Unternehmenskultur, Leadership und Improvement.)

Moderiert wird die Veranstaltung von Ulrich Bähr, Projektleiter Digitalisierung bei der Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein, Design-Thinking-Coach und Scrum-Master.

Bei Interesse bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 7. September 2017.

Sie können hier eine Google Karte aktivieren, um den Veranstaltungsort einzusehen. Google erhält dabei Ihre aktuellen Verbindungsdaten. Einverstanden

Zurück zur Liste